1. Kurukulle
2. Le Bonheur (Amaleho)
3. Wont Go Far
4. Black Tara
5. Imagine Without
6. Day Tomorrow
7. Shine Of Lapislazuli
8. Beishra Wanaye
9. Everest-Jomolanga
10. Calling The Elements
11. Love Song
12. Reprise (The Four Immeasurables)

DAY TOMORROW

2015 | Dechen Shak-Dagsay

Als Künstlerin die sich während der letzte 15 Jahre mit dem Singen von eher ruhigen meditativen tibetischen Mantras beschäftigt hat, halte ich mit diesem Album ‘DAY TOMORROW’ textlich, wie musikalisch viele Ueberraschungen für Sie bereit.

Als ich das erste Mal die Texte meines lieben Vaters Dagsay Rinpoche für dieses Album las wusste ich sofort, dass die Musik zu den Texten genau so stark und dynamisch werden musste um gehört zu werden. Die Botschaft dieses Albums ist kultur und religionsübergreifend und geht uns alle an. Es geht um das Thema Nachhaltigkeit. Wie wir diesen Planeten, das Zuhause von fast 7 Milliarden Menschen schützen und erhalten. Es geht auch um die Nachhaltigkeit unseres eigenen verantwortungsvollen Seins und Verhalten gegenüber unseren Mitmenschen, der Natur und uns selbst. Es sind auch aktivierende Mantras zu hören. Denn die Welt braucht die positive Kraft der uralten Mantras mehr denn je. Ich singe Mantras wie das Medizinbuddha Mantra, das Mantra der drohenden Tara, oder das Mantra der Göttin der Liebe um mit ihrer positiven Energie die Menschen aufzubauen. Als Künstlerin weiss ich aus eigener Erfahrung wie emotional und direkt mit Musik wichtige Themen angesprochen werden können. 

Neben den starken, herausfordernden Themen was wir alle für eine nachhaltige und bessere Welt beitragen können gibt es auch Lieder die eine Lebensfreude und ein Gefühl der Verbundenheit verbreiten. Zum ersten Mal singe ich sogar ein tibetisches Liebeslied welches wunderschöne Gedichte des 6. Dalai Lama aus Tibet (1683 – 1706) enthält. Er war ein grossartiger Poet und ein höchst verwirklichtes Wesen und war auch bekannt als der ‚rebellische Dalai Lama’.

Helge van Dyk, Produzent und Komponist der Musik von meinem letzten Album ‚JEWEL’ hat mit seiner unverkennbaren Handschrift ‚DAY TOMORROW’ produziert. Es ist für mich die Manifestation des modernen Mantraklanges welche die alte Weisheiten meiner Kultur ins 21. Jahrhundert tragen.

Anders als alle bisherigen Alben ist die Musik sehr dynamisch und modern  und stellenweise geradezu gewagt und unkonventionell um Aufmerksamkeit zu erwecken und eine zentrale Botschaft für die Welt zu transportieren.

Denn gemäss der tibetischen Lebensphilosophie sind wir selber Schöpfer unseres eigenen Karma und sind deshalb auch verantworltlich für den Schutz und Erhaltung unseres Planeten und die sorgfältige Nutzung der uns geschenkten Resourcen dieser Erde. Wir können alle einen wesentlich Teil dazu beitragen, indem wir uns bemühen Genügsamkeit und Zufriedenheit im Herzen zu kultivieren. Eine wertvolle Geisteshaltung die dazu beitragen kann, dass die Menschen viel nachhaltiger mit der Umwelt und achtsamer mit sich selbst und den Mitmenschen umgehen. Ein zufriedener Mensch strahlt eine innere Ruhe und Glück aus. Es ist die Basis für Harmonie in der Partnerschaft in der Familie in der Gemeinde und zwischen den Nationen. Es ist das Fundament für den Frieden auf der Welt.

Wie John Lennon einst sagte: „You may say I am a dreamer“. Wir alle haben die Wahl den Traum zu verwirklichen. Mit ‚DAY TOMORROW’ möchte ich ausdrücken, dass wir alle daran arbeiten können heute ein positives Karma für das Morgen zu schaffen.

  • Day Toorrow Lyrics (1,89 MiB)

Zurück