Ein unvergesslicher Abend im KKL Luzern

Liebe Freunde,
Das Konzert gestern Abend im KKL Luzern war für uns alle im Saal einzigartig. Danke Euch allen, dass Ihr so zahlreich gekommen seid und für die wunderschönen Feedbacks und dass wir euch alle verzaubern durften. Wir danken nochmals dem ZKO Zürcher Kammerorchester, Fabian Müller der die Musik Kompositionen von Helge van Dyk arrangiert und orchestriert hat und Dieter Dyk für die Leitung des Orchesters. Ich danke Helge van Dyk, dass er die Leitung dieser ganzen Produktion 'THE CALL FOR PEACE' geplant, und umgesetzt hat und ich danke dem JEWEL Ensemble, dass auch gestern Abend wieder so brilliert hat. Wir danken den beiden tollen Gastmusikern Rhani Krija und Jürg Fuyuzui Zurmühle und der tibetischen Tanzgruppe aus Lithang. Wir danken Werner Dönni von Tucton für den perfekten Sound im Saal. Wir danken Richard A. Haschke für seine super Assistenz für den Sound. Wir danken Edward Haschke und Herbert Eregger für die Film und Bildaufnahmen. Wir danken Ueli Burg für das schöne Bühnenlicht im Saal und Martin Kündig für das Stagemanaging. Wir danken Markus Alpstäg und seiner Crew für das Assistieren für die Technik und last but not least meiner lieben Schwester Dolkar Dagsay und meinen ganzen Familie für all die Hilfe im Hintergrund. Wir danken Hugo Faas und Maria Zehnder für die Veranstaltung dieses Konzertes.

Wir danken von Herzen unseren Hauptsponsoren ohne die es nicht möglich gewesen wäre eine solch einzigartige Zusammenarbeit mit dem ZKO Zürcherkammer Orchester durchzuführen.

Ein grosses Danke an: Walter Kamm, Globetrotter Begründer, Padma.ch -  Tibetan Formulas manufactured in Switzerland, und Hotel Schweizerhof Luzern.

In Verbundenheit und mit meinen lieben Wünschen,

Eure Dechen

Photo by: Eugenie Keller

Zurück